Zubereitung

1.
Schritt

Äpfel mit 2 EL Rohrzucker und etwas Zitronensaft in die gefettete Pfanne geben und einige Minuten dünsten, damit ein Teil der Flüssigkeit, die in den Äpfeln ist, verdampft.

2.
Schritt

Aus Mehl, Backpulver, 150 g Rohrzucker, Eiern, Butter, Orangen- oder Zitronenschale eine Rührmasse herstellen und über die Äpfel geben, glattstreichen, abdeckeln und auf mittlerer Flamme 10 Minuten backen, nach 10 Minuten auf kleinste Flamme stellen (1/2 bei 3) und weiterbacken, bis die Kuchenmasse durchgebacken ist, das dauert ungefähr 10 bis 15 weitere Minuten.

3.
Schritt

Eine Tortenplatte auf die Pfanne legen und die Tortenplatte mit der Pfanne umdrehen. Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Ein Kuchen, den man auch Backen kann, wenn man keinen Herd hat. Toll auch auf dem Campingplatz oder im Garten.

Video zum Rezept

Apfelkuchen – DasKochrezept.de mit Stefan Wiertz

Zutaten für 8 Portionen

  • 1 EL

    Öl (für die Pfanne)

  • 250 g

    Apfel (fest, säuerlich, geschält, in Scheiben)

  • 2 EL

    Rohrzucker (oder
    Zucker)

  • etwas

    Zitronensaft

  • 250 g

    Mehl

  • 0.5 PK

    Backpulver

  • 150 g

    Rohrzucker (für den Teig) (oder
    Zucker)

  • 150 g

    Butter (weich) (oder
    Margarine (weich))

  • 3

    Ei

  • etwas

    Zitronenschale (oder
    Orangenschale)