Bento Nr. 620 gesundes Schulfrühstück die 3. mit leckeren Müslikeksen

Loading...

Natürlich habe ich für diese gesunden Schulfrühstücke Sachen ausgesucht, die man gut vorbereiten kann, denn ich will ja nicht dafür sorgen, dass man noch mehr Stress hat, nur um das Schulfrühstück ala Minute zuzubereiten. Die Kekse zum Beispiel halten sich in einer luftdichten Box verpackt 2-3 Wochen, na ja ich gehe davon aus, solange haben sie bei mir noch nie gehalten 😉

Da ich selbst meine eigenen Bentoboxen immer am Abend vorher zubereite, würde ich das auch für so ein Schulfrühstück tun. Wenn ich ehrlich bin, benötige ich für so eine Box mit Zeit fürs Fotografieren nur drei Werbepausen. In der ersten wird alles bereitgelegt und schon ein paar der Gemüsesachen vorbereitet. In der zweiten wird alles zurechtgemacht und in die Box gepackt und in der dritten mache ich die Fotos.

Dieses Mal hatte ich beim Befüllen mit dem kleinen runden Fach in der Mitte angefangen. Da hinein kamen ein paar Cranberries am Spieß und eine getrocknete Aprikose.

Passend zu den Keksen gab es heute ein Donat-Sandwich. Wofür ich zwei Scheiben Vollkorntoast mit Frischkäse bestrichen hatte. Eine Scheibe habe ich mit Salatblatt und Kochschinken belegt und dann zusammen ausgestochen.

Die zweite Scheibe ebenfalls ausstechen und mit Gemüsekonfetti bestreuen. Ich hatte jeweils welches aus Tomate, Gurke,  Radieschen und Weintraube ausgestochen. Zum Ausstechen hatte ich eine Spritztülle verwendet. Übrigens isst sich das Mini-Sandwich am besten, wenn man die obere Scheibe zum Essen umdreht.

Links oben hatte ich einen Bananenspieß vorbereitet.

Dafür eine Mini-Banane schälen und aufspießen. Dann in Naturjoghurt tauchen und gehackten Nüssen bzw. Mandeln wälzen. Man kann unter diese auch noch ein paar Haferflocken mischen aber meine waren gerade alle.

Rechts oben kamen ausgestochene Apfelstücke in die Box. Dafür einen Apfel schälen und in Scheiben schneiden, mit einem Ausstecher (ich hatte einen Teddy) in Form bringen. Damit die Apfelstücke nicht braun werden (mein Sohn hat es gehasst), diese in Salzwasser wenden und gut abtropfen lassen. Im Gegensatz zum Zitronensaft schmeckt man das Salz nicht. Dazu hatte ich noch einen Spieß mit Heidelbeeren gelegt.

Rechts unten hatte ich dann Mozzarella-Tomaten-Spieße vorbereitet.

Gesunde Müslikekse

Zutaten :

:
150 g Haferflocken
2 reife Bananen
30 g gehackte Haselnüsse
1 Esslöffel Sesam
50 g getrocknete Cranberries
eventuell 1 Esslöffel Agavendicksaft (wenn die Bananen nicht todreif sind)

Zubereitung :

:
Die Cranberries nicht zu fein hacken. Die Bananen mit der Gabel zerdrücken und mit Cranberries, Nüssen, Sesam und Haferflocken vermischen. Bei Bedarf den Agavendicksaft zugeben und mit bemehlten Händen Cookies formen. Die kann man, wenn man möchte, mit einem Keksstempel in Form bringen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft 15 Minuten backen.

Verlosung

Wie bereits geschrieben, verlose ich die obige Yumbox. Sie ist nicht mehr originalverpackt, da ich sie 5 mal gefüllt habe und leer gefuttert habe, um sie zu fotografieren. Wer sich an der
Verlosung beteiligen möchte, hinterlässt hier einen Kommentar dazu und
schickt mir per Mail unter daniis-gewinnspiel(at)arcor(punkt)de ein Foto
von einem Frühstück für unterwegs. Dass muss keine Brotdose für
ein Kind sein und es muss auch nicht besonders niedlich sein (wäre aber schön). Ohne Kommentar und Foto gibt es keine Gewinnspielteilnahme!

Zeit zur Teilnahme ist bis
zum 11. August, dann sind hier in Thüringen auch die Ferien zu Ende und
die Box kommt dann fast passend zum Schuljahresanfang. Übrigens könnt ihr diese Woche jeden Tag mit einem Kommentar und einem neuen Foto an der Verlosung teilnehmen. Den Gewinner gebe ich am 12. August bekannt.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *