ZUTATEN

Für den Teig I.:
1 Pck.
Blätterteig
Für den Teig II.:
200 g
Zucker
6
Eier
400 g
Schokolade, gerieben
400 g
Walnüsse, gemahlen
Für die Creme:
600 ml
Milch
3 EL
Mehl
3 EL
Maisstärke
250 g
Margarine
100 g
Butter
250 g
Puderzucker
2 Pck.
Vanillezucker
1 TL

Zitronenschale

ZUBEREITUNG

Blätterteig zu zwei dünnen rechteckigen Teigplatten ausrollen und diese auf der Backblech-Rückseite bei 160 °C goldbraun backen.
Eigelbe und Zucker schaumig rühren. Geriebene Schokolade und gemahlene Walnüsse unterrühren. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Vorsichtig umrühren, in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
Mehl und Maisstärke in etwas Milch anrühren. Den Rest der Milch zusammen mit dem Vanillezucker erhitzen. Nach und nach die Milch mit Mehl und Maisstärke einrühren. So lange kochen, bis es dick wird. Danach auskühlen lassen.
Butter oder Margarine und Puderzucker schaumig rühren. Portionsweise den Milchbrei dazugeben und mit dem Handrührgerät zu einer festen Creme rühren. Zitronenschale unterrühren.
Zubereitung des Rezepts Blätterteig-Milchschnitten, schritt 1
Nun kann es mit dem Schichten losgehen. Auf den Blätterteig die halbe Milchcreme verstreichen, darauf den Schoko-Nuss-Teig legen und leicht zudrücken, die restliche Milchcreme verstreichen und mit der zweiten Blätterteigplatte zuklappen.