Brokkoli-Cremesuppe mit pochiertem Ei

Loading...

Als ich gestern nach hause gekommen bin, habe ich gefroren wie ein Schneider und da wollte ich mir erstmal etwas Wärmendes kochen. Da ich noch Brokkoli da hatte, war die Wahl schnell erledigt, es gibt ein Brokkolisüppchen. Alleine wäre das allerdings etwas langweilig geworden, deshalb habe ich noch schnell ein Ei verloren und etwas Schinken gebraten.

Zutaten :

:
1 Zwiebel
1 Brokkoli
3 weichkochende Kartoffeln
1 l Gemüsebrühe
3 Esslöffel Frischkäse (ich hatte Kräuterfrischkäse)
4 Scheiben Bacon
4 Eier
Essig
Muskatnuss
Pfeffer, Salz

Zubereitung :

:
Die Zwiebel schälen, würfeln und in etwas Öl anschwitzen. Den Brokkoli und die Kartoffeln waschen, in Röschen teilen bzw. schälen und würfeln, dann zu den Zwiebeln geben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Mit Pfeffer, Salz und etwas Muskatnuss würzen, dann das Gemüse weich kochen und pürieren. Den Frischkäse unterrühren und nochmals pürieren.

Den Schinken in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten.

Wenn die Suppe fertig ist, die Eier pochieren. Dazu Wasser mit etwas Essig zum Kochen bringen und die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und vorsichtig ins Wasser gleiten lassen. Dabei darauf achten, dass die Eier nicht miteinander verkleben. Nach 6 bis 8 Minuten Eier vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und zum Abtropfen auf ein Stück Küchenpapier geben.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.