Zubereitung
1.
Schritt
Den Backofen auf 220 Grad (Umluft: 200 Grad) heizen. Paprika halbieren, putzen, entkernen, waschen, würfeln. Zucchini waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen, hacken. Rosmarin fein hacken. Zwiebel abziehen, in Spalten schneiden. Alle Gemüse mit Rosmarin, Knoblauch
und Öl mischen, würzen. Im Ofen 20 Minuten rösten. Tomaten waschen, entkernen, würfeln, würzen. Avocado halbieren, entkernen, schälen, würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln. Käse würfeln. Sahne mit Ei und Eigelb verrühren, salzen, pfeffern.

2.
Schritt
Tarte-Form mit Backpapier auslegen. Butter zerlassen. Brotscheiben dünner ausrollen. Mit Butter bepinseln, die Form damit auslegen. Den Tarte-Boden mit Backpapier belegen, Hülsenfrüchte darauf verteilen, im Ofen 20 Minuten backen. Papier und Hülsenfrüchte entfernen.

3.
Schritt
Ofengemüse mit Tomaten, Avocado und Käse auf dem Tarte-Boden verteilen. Ei-Sahne darübergießen. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) schalten. Tarte im Ofen ca. 30 Minuten backen. Evtl. mit Koriander bestreut servieren.

Zutaten für 4 Portionen
Allgemein:

2

Paprikaschote (gelb und rot, mittelgroß)

2 Zehen

Knoblauch

1 Zweig

Rosmarin

1

Zwiebel (rot, mittel)

2 EL

Olivenöl

etwas

Salz und Pfeffer

etwas

Chilipulver

2

Tomate (groß)

1

Avocado (mittel)

etwas

Zitronensaft

150 g

Schafskäse

200 g

Saure Sahne (stichfest)

1 St je Ei und Eigelb

100 g

Butter

8 Scheiben

Sandwichtoast

etwas

Hülsenfrucht (getrocknet)

1

Zucchini
Mgid