ZUTATEN
Für den Boden:
200 g
Butterkekse
100 g
Butter
Für die Creme:
3
Eier
3 EL
Puderzucker
3 EL
Mehl
100 g
weiße Schokolade, geschmolzen
150 g
Kondensmilch (aus der Tube)
200 ml
saure Sahne
100 g
Frischkäse
500 g
Quark
Für die Glasur:
200 ml
saure Sahne
100 g
Schokolade

ZUBEREITUNG

200 g Butterkekse zerbröseln, mit 100 g geschmolzener Butter vermengen und in eine klassische Springform mit 24 cm Durchmesser hineindrücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.
3 Eier mit 3 EL Puderzucker und 3 EL Mehl schlagen, dann 100 g geschmolzene weiße Schokolade, 150g Kondensmilch, 1 Becher saure Sahne (200 ml), 100 g Frischkäse und 500 g Quark unterrühren.
Alles gut verrühren und auf den Keksboden verteilen. Bei 180 °C etwa 60 Minuten weiter backen.
Auskühlen lassen und mit der Schokoladenglasur überziehen: 100 g Schokolade schmelzen und mit 200 ml saurer Sahne verrühren. Den Kuchen damit bestreichen, mit Obst belegen und fest werden lassen.
Zubereitung des Rezepts Cheesecake mit der besten Schokoladenglasur, schritt 1