Das Wanderkochbuch aus dem Bento Daisuki Forum

Loading...

Im Bento Daisuki Forum wurde gerade ein Wanderkochbuch auf den Weg geschickt und es am Wochenende bei mir gelandet. Wer sich fragt, was das jetzt ist, dem sei gesagt, das es eine wirklich interessante Forumsaktion ist. Ekolabine hat  das Buch “Einfach kochen Japanisch” von Jody Vassallo zur Verfügung gestellt und dieses wandert nun von einem Forumsmitglied zum nächsten. Jeder kann dann mindestens ein Rezept nachkochen oder auch mehr. Nach dem Kochen sollte man dann noch Tipps, Verbesserungen oder Abwandlungen notieren, so das am Ende der Aktion ein individuelles und sehr spezielles Kochbuch entsteht.

Schon beim ersten Durchblättern des japanischen Kochbuches habe ich die eine oder andere Leckerei gefunden und bin dann als erstes einkaufen gegangen. Als erstes habe ich ein Rezept für in Ingwer pochiertem Fisch ausprobiert. Wir hatten dazu Reis und mir hat der Fisch sehr gut geschmeckt. Gerade das feine Ingweraroma war schon besonders.

Zutaten :

:
500 g Heilbutt mit Haut
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
80 g Ingwer
60 ml Sake
60 ml Mirin
60 ml Sojasoße

Zubereitung :

:
Den Fisch filetieren und in mundgerechte Stücke. Haut und Gräten mit kaltem Wasser bedecken und mit Lorbeerblatt und Pfeffer aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Den Fischsud durch ein Sieb gießen und auffangen.

Den Ingwer in hauchdünne Scheiben und dann in sehr feine Streifen schneiden. Dann mit dem Sake, dem Mirin und der Sojasoße aufkochen und einige Minute köcheln lassen. Den Fisch dazu geben und ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *