ZUTATEN
2 Eier
150 g
Zucker
1 TL
Vanillezucker
1 Pr. Salz
180 g Mehl
2 TL
Backpulver
75 ml Öl
100 ml
Sprudelwasser
Creme:
600 ml Sahne
250 g Mascarpone
4 pack. Sahnesteif
4 TL Vanillezucker
Rotegrütze:
200 g rote Früchte (TK oder Frische)
3 EL Speisestärke
3 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Kaffeetasse Wasser
Außerdem:
Ca. 10
Windbeutel

ZUBEREITUNG
Den Backofen
auf 175°C Oberunterhitze vorheizen und eine Backform einfetten. Mehl und
Backpulver miteinander vermischen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig
rühren. Öl und Sprudelwasser hinzugeben. Mehlmischung darüber sieben und
weiterhin rühren. Den Teig in die Backform füllen und im Backofen für ca. 25
Minuten backen.

Creme: Sahne
und Mascarpone mit Sahnesteif und Vanillezucker Steif schlagen.

Rotegrütze:
Früchte in einen Topf geben. Wasser, Zucker und Speisestärke hinzufügen und
unter ständigem Rühren das ganze zum Kochen bringen. Nun die Grütze kaltstellen.

Den Tortenboden auf eine Tortenplatte
setzen und mit einem Tortenrahmen umschließen. ¾ der Grütze darauf verteilen. Von
der Creme ca. 10 Esslöffel in einen Spitzbeutel mit Sterntülle füllen. Anschließend
die restliche Creme auf die Grütze geben und verteilen. Mit dem Spritzbeutel
beliebig dekorieren. Mit Windbeutel schmücken und die restliche Grütze in die
Mitte der Torte geben. Nun die Torte für mindestens 2 Stunden Kühl stellen.

Zubereitung: 15 Min.
Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: ca. 25 Min.
Kühlzeit: ca. 2 Stunden