ZUTATEN
Für den Teig:
4 St.
Eier
150 g
Zucker
200 g
gemahlene Haselnüsse
1 Pck.
Backpulver
2 EL
Semmelbrösel
Für die Creme:
300 ml
Milch
3 EL
Maisstärke
125 g
Butter
80 g
Puderzucker
1 St.
Ei
200 g
Nutella
Für die Streusel:
Walnüsse
geriebene Schokolade

ZUBEREITUNG

Eiweiß steif schlagen. Eigelbe mit Zucker schaumig rühren und portionsweise gemahlene Haselnüsse und mit Backpulver vermischte Semmelbrösel unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech von 30 x 20 cm geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.
Die Creme zubereiten. Dafür ein Ei mit Zucker verrühren, Maisstärke sowie 100 ml Milch hinzufügen und klumpenfrei verrühren. Den Rest der Milch zum Kochen bringen, dann die Mischung unterrühren. So lange kochen, bis es dick wird, danach vom Herd nehmen und kalt werden lassen. Anschließend zusammen mit Butter und Nutella mit dem Handrührgerät cremig rühren.
Die Creme auf dem Kuchen verstreichen und mit gehackten Nüssen und geriebener Schokolade bestreuen. Guten Appetit!