ZUTATEN
1 Tasse
Weichweizengrieß
1 Tasse
Mehl
1 Tasse
Puderzucker
1 Pck.
Backpulver
1 kg
geriebene Äpfel
Zimt nach Bedarf
100 g
Butter

ZUBEREITUNG

Ein Backblech von 20 x 30 cm mit Butter gut einfetten und mit Mehl bestäuben. Eine Tasse von 300 ml verwenden.
Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel geriebene Äpfel mit Zimt vermengen.
Etwas von der Mischung der trockenen Zutaten auf das gefettete Backblech streuen (so viel darauf geben, dass der Blechboden nicht mehr zu sehen ist).
Die geriebenen Äpfel darauf geben und diese dabei nicht ausquetschen.
Noch eine Schicht trockener Zutaten und geriebener Äpfel machen. Die letzte Schicht bilden die trockenen Zutaten und darüber kalte Butter grob reiben.
Den Kuchen nun in den vorgeheizten Ofen schieben.
Bei 200 °C ca. 40 Minuten backen.