ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

1 kg Weizenmehl, Type 405
1 Würfel Hefe
3 TL Salz
3 m.-große Zwiebel(n)
400 g Käse, am Stück
600 ml Wasser, lauwarmes, ca.

Verfasser:
Spaceward

Den Hefewürfel zerbröseln und in einer Tasse lauwarmem Wasser auflösen. Käse und Zwiebeln in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

Mehl, Käse, Zwiebeln und Salz in eine große Schale geben und dann die aufgelöste Hefe hinzufügen. Mit der Hand oder mit Knethaken verrühren und nach und nach das restliche Wasser hinzufügen, bis eine noch feste Teigmasse entsteht (lieber ein bisschen weniger Wasser benutzen).

Den fertigen Teig ca. eine Stunde an einem warmen Platz gehen lassen (z. B. bei 40 – 50° Celsius im Backofen). Danach nochmals durchkneten und auf ein Backblech mit Backpapier geben (bei mir hat es meist eine Fladenform). In den Backofen zusätzlich ein Gefäß mit Wasser stellen. Bei 200°C (Ober- und Unterhitze) ca. eine Stunde lang backen.

Das Brot nach dem Backen sofort vom Backblech nehmen und auf einem Backrost (Luft von unten) abkühlen lassen, da es sonst zu stark schwitzt und matschig werden kann.

Das Brot mit Kräuter- und/oder Tomatenbutter servieren und sich über zufriedene Gäste freuen.

Arbeitszeit: ca. 25 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 1 Std.
Ruhezeit: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: ca. 5.059