Hugo läßt grüßen

Loading...

Eigentlich wollte ich heute ja meine schicke neue Box einweihen, die ich letztens bei Mone gewonnen habe. Aber das Thema der aktuellen LeckerBox sind “Durstlöscher”. Und ich glaube nicht das die LunchBots Quad so dicht ist, dass ich da Getränke einfüllen könnte. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, dann eben bei der nächsten MittwochsBox.

Bei der Hitze soll man ja reichlich trinken und da Wasser alleine irgendwann langweilig wird, bereite ich mir gerne Eistees zu. Gekaufte mag ich nicht, da sind mir immer zuviel Zucker und Aromastoffe drinn. Da ich gerade eine Flasche selbstgemachten Holundersirup geschenkt bekommen habe und meine Minze auf dem Balkon derzeit von Ungeziefer verschont geblieben ist, habe ich diesen leckeren Hugo-Eistee zurecht gemacht. Damit es auch zum Thema passt, habe ich meinen lecker Eistee, dann in eine Flasche zum Mitnehmen gefüllt und auf Arbeit mitgenommen.

Zutaten :

(für 1,5 Liter):
1 Bund Pfefferminze
3 Limetten
3 Esslöffel Holunderbeersirup
zwei Hände voll Crushed Eis

Zubereitung :

:
Ein-zwei Zweige Minze beiseite legen und den Rest mit kochendem Wasser (ca 1 Liter) übergießen und solange ziehen lassen, bis der Tee lauwarm ist, dann die Minze herausnehmen. Zwei Limetten auspressen und mit dem Holundersirup zum Tee geben. Die letzte Limette gründlich waschen in Spalten schneiden und ebenfalls in den Tee geben. Den Tee fertig abkühlen lassen. Kurz vor dem Trinken das Eis zugeben und dieses leicht antauen lassen. Mit den beiseite gelegten Minzzweige dekorieren.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *