Kürbissuppe mit Curry

Loading...

Izzit The Miffed hatte mir eine Kürbissuppe empfohlen und ich habe sie natürlich ausprobiert. Die Suppe ist wirklich sehr lecker und deshalb möchte ich sie heute vorstellen. Allerdings habe ich das Currypulver gegen Currypaste und die Zwiebel gegen Schalotten ausgetauscht, denn ich finde, das beides aromatischer ist.

Zutaten :

:
600 g Hokkaidokürbis
2 Schalotten
1 Stange Lauch
1 saurer Apfel
2 Esslöffel Olivenöl
1 1/2 Esslöffel Zucker
1 l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer und
2-4 Teelöffel Currypaste
100 ml Sahne

Zubereitung :

:
Zuerst den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und dann in Würfel schneiden. Schalotten putzen, schälen und grob würfeln. Lauch und Apfel waschen, putzen und dann klein schneiden. Jetzt das Öl erhitzen, Zwiebel und Lauch darin andünsten, die Currypaste dazu geben und mit erhitzen. Das Ganze mit dem Zucker bestreuen und leicht karamellisieren, jetzt mit der  Gemüsebrühe ablöschen und den Kürbis und Apfel dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen, die Sahne zufügen, aufkochen und fein pürieren. mit 2 Esslöffel gerösteten Kürbiskernen bestreut servieren.

Loading...

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *