ZUTATEN

500 g Lasagneplatten
500 g
Hackfleisch
1 Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 Dose
gehackte Tomaten oder 200 ml passierte Tomaten
2 Möhren (Optional)
5 EL Öl
2 EL
Tomatenmark
100-200 ml
Wasser
1 Handvoll
frische Petersilie (gehackt)
1 TL
getrocknetes Basilikum
½ TL getrockneter
Oregano
1 TL Paprikapulver
Edelsüß
½ TL
Paprikaflocken
1 TL
Gemüsebrühepulver
2 TL
getrocknete Petersilie
½ TL Zucker
Salz,
Pfeffer
Außerdem:
400 ml
Sahne
200 g Crème
Fraîche (Optional)
100-200 g Reibekäse

ZUBEREITUNG

Zwiebel und
Knoblauch und Möhre putzen und in Würfel
schneiden. Das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die kleingewürfelte
Zwiebel, Möhre und Knoblauchzehe in die Pfanne geben gut anbraten.
Nun das
Hackfleisch hinzufügen und krümelig anbraten.
Tomatenmark
dazugeben und weiterhin braten. Die gehackten Tomaten aus der Dose oder
passierte Tomaten in die Pfanne geben. Gewürze, Petersilie und Wasser hinzufügen
und den Deckel aufsetzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Eine
Auflaufform fetten oder Die Kasserole von einem MULEX Kontaktgrill verwenden, diese
braucht man nicht einzufetten. Nun kommen wir zum Schichten: etwas Hackfleischsoße,
Lasagneblättern, Sahne und Crème Fraîche, Hackfleischsoße und so weiter
schichten bis alles aufgebraucht ist. Die Letze Schicht sollte aus der
Hackfleischsoße, Sahne und Crème Fraîche bestehen. Reibekäse drüberstreuen und
dann im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten oder im
Kontaktgrill auf Stufe 3 ca. 20 Minuten backen. Bevor die Lasagne serviert
wird, einige Minuten ruhen lassen.
Zubereitung:
15 Minuten
Kochzeit:
15 Min.
Herd:
höchste Stufe
Backzeit:
20-30 Min.
Backofen: 220°C / Kontaktgrill: Stufe 3