ZUTATEN
Für den Teig:
250 g
Mehl
1/2 TL
Salz
70 ml
Wasser
70 ml
Milch
1 TL
Trockenhefe
1 TL
Zucker
1 TL
Honig
Zum Bestreichen:
100 g
Butter
Für die Füllung:
1 St.
Eiweiß
200 g
gemahlene Walnüsse
2 EL
Zucker
1 Pck.
Vanillezucker
Zum Bestreichen:
1 St.
Eigelb

ZUBEREITUNG

Für den Vorteig 1 TL Zucker in warmer Milch auflösen und Trockenhefe hinzufügen. Einige Minuten gehen lassen.
Mehl in eine Schüssel sieben, Salz, Milch, Honig und den Vorteig dazugeben, zu einem glatten Teig verarbeiten und diesen an einem warmen Ort gehen lassen.
Eiweiß mit Zucker mit einer Gabel verrühren, gemahlene Nüsse hinzufügen und vermischen.
Den aufgegangenen Teig halbieren. Beide Hälften 30 x 40 cm ausrollen, mit zimmerwarmer Butter und der Nuss-Füllung bestreichen und in ca. 1cm dicke Streifen schneiden. Die Streifen jeweils zu Schnecken zusammenrollen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und ca. 10 Minuten gehen lassen. Ich habe sie zusätzlich mit Zimt bestäubt und mit zerlassener Butter bestrichen.
Zubereitung des Rezepts Leckere Honigschnecken, schritt 1
Zubereitung des Rezepts Leckere Honigschnecken, schritt 2
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.