Panna – Cotta Torte mit Aprikosen

Loading...

Zutaten

125 g Butter, weiche / Margarine
175 g Zucker
3 m.- große Ei(er)
175 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Kokosraspel
5 EL Milch
7 Blatt Gelatine, weiße
400 g Schlagsahne
200 ml Milch
1 Vanilleschote(n), das Mark davon
250 g saure Sahne
1 Dose Aprikose(n), (425 ml)

Zubereitung

Fett mit 100 g Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kokosraspeln (bis auf 4 EL) mischen. Mit der Milch unter die Eiermasse rühren.

Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen (einspannen) und den Teig in der Form glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 190° 15 – 20 Min. backen (nach 15 Min. mal Stäbchenprobe machen). Boden in der Form auskühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200 g Sahne + 200 ml Milch (wer möchte, kann die Milch auch durch Sahne ersetzen, ich bevorzuge es aber nicht sooo fett), mit 75 g Zucker und Vanillemark aufkochen, ca. 5 Min. köcheln lassen. Danach die heiße Panna-Cotta in eine Schüssel füllen, die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Saure Sahne unterrühren. Die Creme abkühlen lassen.

Aprikosen abtropfen lassen, Boden aus der Form lösen, mit dem Formrand umschließen. 200 g Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Etwas Creme auf den Teigboden streichen. Mit Aprikosen (bis auf einige zum Verzieren) belegen. Mit der übrigen Creme bestreichen. Ca. 4 Std. kalt stellen.

Rest Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen. Torte aus der Form lösen. Die Torte von oben mit ein paar Kokosraspeln bestreuen. Die restlichen Kokosraspeln an den unteren Rand der Torte drücken. Mit den restlichen Aprikosen die Torte verzieren.

Loading...

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *