Zutaten

Zutaten für 4 Personen

Chinakohl 1 kleiner
Kartoffeln 3 mittelgrosse
Zwiebel gewürfelt 1
durchwachsener Speck, gewürfelt 150 g
Fleischbrühe 1 l
Sahne 200 ml
Sonnenblumenöl 1 EL
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle etwas
Für die Bällchen: etwas
Schweinehackfleisch 150 g
Ei 1
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Chilipulver etwas
Paniermehl etwas

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.Nährwertangaben:Angaben pro 100g
kJ (kcal) 293 (70) Eiweiß 0,7 g Kohlenhydrate 0,7 g Fett 7,3 g

Zubereitung

1.Vom Chinakohl die äußeren Blätter entfernen, vierteln und Strunk rausschneiden. Kohl in schmale Streifen schneiden und In reichlich kochendem Wasser ca. 2 Minuten blanchieren. Unter kaltem Wasser abschrecken. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Speck unter ständigem Rühren anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.

2.Den Kohl mit den geschälten und in kleine Würfel geschnittenen Kartoffeln zufügen und kurz mit anbraten. Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Aufkochen lassen und mit einem Pürierstab pürieren. Hitze wieder reduzieren, Sahne zufügen und mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.

3.Das Hackfleisch mit dem Ei und den Gewürzen vermengen. Paniermehl zufügen, bis das Fleisch die richtige Konsistenz hat, um zu kleinen Bällchen geformt zu werden. Die Bällchen in die Suppe geben und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren mit geackter Petersilie bestreuen.