Jetzt im Winter gibt es hier wunderbare Steckrübe, ein völlig unterschätztes Gemüse, gerade für Kinder ist es großartig, da es auch leicht süßlich ist und nicht so kohldominiert wie andere Kohlsorten. Hier ein schneller, vegtarischer Eintopf, der wunderbar vorbereitet werden kann. Wir waren von dem Steckrüben-Möhren-Eintopf echt begeistert!

Zutaten

Reicht für 4 zum Sattessen

  • 250 g Möhren
  • 250 g Kartoffeln, Adretta genommen
  • 500 g Steckrübe
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • 3 Lorbeerblätter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 El gehackter Majoran
  • (oder 1/2 El getrockneter Majoran)
  • 100 ml Schlagsahne
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 EL gehackte Petersilie (TK)

Zubereitung

  1. Das Gemüse schälen und in möglichst gleich große (etwa 1 cm große) Würfel schneiden.
  2. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und darin das Gemüse anschwitzen, mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Lorbeern, Majoran einlegen und aufkochen lassen. Dann den Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Danach den Deckel abnehmen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Sahne aufgießen, mit Muskat, Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken und würzen. Heiß servieren.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten Vorbereitungs- + 20 Minuten Kochzeit

Schwierigkeit: einfach