Roastbeef-Sandwich so richtig saftig

Loading...

Man muss abends ja nicht immer warm essen. Besonders wenn ich am Mittag etwas vernünfitiges hatte, reichen mir abends belegte Brote. Meistens mache ich dann noch einen frischen Salat dazu und schon hat man eine ausgewogene Mahlzeit.

Beim Fleischer meines Vertrauens gab es richtig schönen Roastbeef-Aufschnitt und da habe ich mir ein paar Scheiben mitgenommen. In Verbindung mit einem Roggenbrot ergab das ganze ein wirklich leckeres Sandwich.

Zutaten :

für 1 Sandwich:
5-6 Scheiben Roastbeef
2 Scheiben Roggenbrot
Salatblätter (ich hatte Lollo rosso)
2-3 Scheiben Tomate
einige Zwiebelringe
4-5 Scheiben süß-sauer eingelegte Gurken
1 Esslöffel Sprossen
1 Teelöffel Feigensenf
1 Teelöffel Dijon Senf
einige Spritzer Sweet Chilisoße

Zubereitung :

:
Feigensenf, Dijon Senf und Chilisoße miteinander verrühren. Etwas Senfsoße auf eine der Brotscheiben streichen. Dann zuerst die Salatblätter, den Aufschnitt, Tomaten, Gurken und die Zwiebelringe drauf verteilen. Die restliche Senfsoße darüber klecksen und die Sprossen darüber streuen. Mit der zweiten Scheibe Brot bedecken.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr
Loading...

Recommended Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *