ZUTATEN
Für den Teig:
3
Eier
120 g
Zucker
100 ml
Öl
100 ml
Milch
180 g
Mehl
1 TL
Backpulver
Schale und Saft von 1/2 Zitrone
Für die Füllung:
4
Eier
8 EL
Zucker
200 g
Butter
1 Pck.
Vanillezucker
100 g
Zartbitterschokolade
250 g
Butterkekse
50 g
Soft Cakes (gefüllte Kekse)
2 Becher
Schlagsahne
geriebene Schokolade zum Verzieren

ZUBEREITUNG

Für den Teig Eier und Zucker schaumig rühren. Portionsweise Öl, Milch, das mit Backpulver vermischte Mehl sowie zum Schluss die Zitronenschale und den Zitronensaft hinzufügen.
In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180 °C so lange backen, bis sich der Teig von dem Blechrand löst.
Für die Creme Eier und 4 EL Zucker über Wasserdampf schaumig schlagen. Die in Stücke gebrochene Schokolade hinzugeben und so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Wenn es so weit ist, Butter hinzufügen und weiter rühren, bis diese auch schmilzt. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
Den Rest des Zuckers sowie Vanillezucker, zerbröselte Butterkekse und zerkleinerte Soft Cakes dazugeben. Alles miteinander verrühren und die Creme nun auf dem kalten Kuchen verteilen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
Sahne (eventuell mit etwas Zucker) steif schlagen. Auf dem ausgekühltem Kuchen verstreichen und mit geriebener Schokolade verzieren. In Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!