ZUTATEN
Für den Boden:
150 g
Butterkekse
50 g
Haselnüsse
1 EL
Nutella
80 ml
Milch
Für die helle Creme:
500 g
Frischkäse/Mascarpone
250 ml
Schlagsahne
1 EL
Honig
8 g
Gelatine
Für die Nougatcreme:
125 g
Milka Noisette Schokolade
100 ml
saure Sahne
Außerdem:
gemahlene Haselnüsse zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

Eine Tortenform mit einem Durchmesser von 20 cm mit Backpapier auslegen.
Haselnüsse und Butterkekse im Standmixer fein zerbröseln. Nutella und Milch hinzufügen. Alles zu einer Kugel verkneten. Die Masse gleichmäßig in die Form hineindrücken und in den Kühlschrank stellen.
Zubereitung des Rezepts Wunderbarer Nougat-Cheesecake, schritt 1
Zubereitung des Rezepts Wunderbarer Nougat-Cheesecake, schritt 2
Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Frischkäse – oder am besten Mascarpone – mit Honig verrühren, die eingeweichte Gelatine unterrühren und zum Schluss die steif geschlagene Sahne unterheben. Die Creme auf dem Tortenboden verstreichen. Die Torte zurück in den Kühlschrank stellen.
Schokolade im Wasserbad schmelzen. Dann einen Esslöffel saure Sahne unter ständigem Rühren dazugeben. Wenn die Masse fest zu werden beginnt, den Rest der sauren Sahne unterrühren und vom Wasserbad nehmen. Sofort auf der hellen Creme verteilen und fest werden lassen. Nach Fantasie verzieren.
Die Torte am besten mindestens 6 Stunden kalt stellen. Danach mit einem scharfen Messer in schöne Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!